Question: Was sind die wichtigsten Hormone in der Pubertät?

Pubertät beginnt mit der Aktivierung des Hormonsystems in einer Hirnregion namens Hypothalamus. Den Startschuss geben Nervenzellen, die der Hirnanhangsdrüse signalisieren, mit der Sekretion der Hormone FSH (follikelstimulierendes Hormon) und LH (luteinisierendes Hormon) zu beginnen.

Was bewirkt Östrogen in der Pubertät?

Zu Beginn der Pubertät erhöht sich der Spiegel beider Hormone wieder und regt damit die Produktion von Sexualhormonen an. Ihr Anstieg (vor allem des Östrogen) bewirkt körperliche Veränderungen, darunter die Reifung von Brüsten, Eierstöcken, Gebärmutter und Scheide.

Wann entwickeln sich Hormone?

Bereits vor der Geburt spielen Hormone eine wichtige Rolle bei der Ausreifung und Entwicklung der Organe. Im Neugeborenenalter und in der späteren Entwicklung der Säuglinge, Kleinkinder, Kinder und Jugendlichen spielen Hormone eine wichtige Rolle für die Entwicklung des Nervensystems.

Was bewirken Östrogene bei Mädchen?

Östrogene sind an der Steuerung des Menstruationszyklus beteiligt. Sie sorgen dafür, dass der Follikel (unbefruchtetes Ei mit umgebendem Gewebe) im Eierstock heranreift.

Was macht Testosteron in der Pubertät?

In der Pubertät steigern die Hoden die Testosteronproduktion. Testosteron verursacht die Reifung der Geschlechtsorgane, das Wachstum von Muskeln und Knochen sowie der Gesichts- und Schambehaarung und eine Vertiefung der Stimmlage.

Welches Hormon löst die Pubertät aus?

Die Pubertät wird eingeleitet durch eine rhythmische Ausschüttung eines speziellen Hormons des Hypothalamus, dem Gonadotropin Releasing Hormone (GnRH).

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello