Question: Wie sitzt eine Kappe richtig?

Die klassische Variante ist, die Cap mit dem Schirm nach vorne zu tragen. Diese Variante kommt aus dem Sportbereich. Die Kappe wird mit dem Schirm nach vorne getragen, damit das Logo oder der Name der Mannschaft gut zu lesen ist. Bei langen Haaren dazu ein Pferdeschwanz super aus.

Warum heißt es Schiebermütze?

Der Name geht zurück auf die alte Berliner Bezeichnung „Schieber“ für Vorarbeiter. Die Schiebermütze war speziell in den 1930er Jahren verbreitet. Als Teil der Berufsbekleidung hatte sie früher auch eine Schutzfunktion; sie vermeidet beispielsweise Holzspäne in den Haaren oder Haare in der Maschine.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello