Question: Was bewirken Glückshormone im Körper?

Glückshormone werden auch als körpereigene Drogen bezeichnet, da sie eine mit Rauschgiften vergleichbare Wirkung auf die menschliche Psyche haben. Als sogenannte Botenstoffe leiten sie in unserem Körper Nervenerregungen über die Synapsen an das Gehirn weiter.

Wie wirken Glückshormone im Körper?

Endorphine funktionieren als körpereigenes Schmerzmittel und werden z.B. bei starken Verletzungen ausgeschüttet. Sie lindern dann die Schmerzen und versetzen den Körper in eine Art Rauschzustand. Außerdem regulieren sie das Hungergefühl, unsere Stimmung und die Produktion von Sexualhormonen.

Was löst am meisten Dopamin aus?

Schlafmangel kann die Dopaminausschüttung nachweislich (8) hemmen. Musik: Wohltuende Klänge regen die Aktivität im Belohnungszentrum unseres Gehirns an, wo Dopamin hauptsächlich freigesetzt wird. (9) Meditation: Wer regelmäßig meditiert, kann damit einer Studie (10) zufolge seinen Dopaminspiegel langfristig erhöhen.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello