Question: Wie viel Geld braucht man als Aussteiger?

Sie benötigen als Startkapital 25 mal so viel, wie Sie pro Jahr ausgeben. Planen Sie also etwa mit 50.000 Euro im Jahr, benötigen Sie 1,25 Millionen Euro, um nie wieder arbeiten zu müssen und sich trotzdem keine finanziellen Sorgen mehr zu haben.

Wie viel Geld braucht man mit 30?

Als Faustregel für junge Berufsanfänger gilt: Mit 30 sollte man mindestens 4x sein monatliches Nettogehalt auf der hohen Kante haben. Verdient jemand beispielsweise 2.000 Euro netto, sind der Zielbetrag 8.000 Euro.

Kann jeder finanziell frei werden?

Finanzielle Freiheit erlangen kann jeder, sofern er die notwendige Disziplin aufbringt. Bei der finanziellen Unabhängigkeit geht es nicht nur darum, viel Geld zu besitzen. Vielmehr geht es darum, ein wirklich freies Leben zu führen und das aufgebaute Kapital nicht mehr schmälern zu müssen.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello