Question: Wann muss man eine Wunde kleben?

Sonja Fontana: Grundsätzlich kleben wir alle Wunden, bei denen die Wundränder span- nungsfrei adaptierbar sind. Das gilt auch für Wunden im Gesicht oder im behaarten Kopfbereich. Zudem muss die Wunde sauber und trocken sein.

Wann Wundkleber entfernen?

In dem Moment, wo die Haut oder die Wunde geheilt ist und die Haut sich regeneriert hat, fällt der Klebstoff von alleine wieder ab.

Wie lange darf kein Wasser an eine genähte Wunde?

Bei einer genähten, unproblematischen, trockenen Wunde darf man häufig schon ab dem zweiten bis vierten Tag nach der Operation ganz normal duschen. Wasserdichte Pflaster werden nur empfohlen, solange die Wunde nässt. Dass man die Wunde nicht aggressiv mit Seife abschrubben sollte, versteht sich von selbst.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello