Question: Wie heißen die kleinen Zöpfe?

Unter Rastazöpfen, oft auch Braids, Individual Braids, Single Braids, Micro Braids (extrem feine Rastazöpfe), oder Afrozöpfchen (manchmal auch fälschlicherweise Rastas, Rasterzöpfe, Rastalocken, Raster, Rastafrisur) genannt, versteht man eine recht aufwendige Frisur, bei der die Haare zu vielen, kleinen Zöpfchen ...

Welche braids gibt es?

Unter Braids (von englisch braid = flechten) versteht man jede Art von Flechtfrisur, also geflochtene Haare. Darunter fallen zum Beispiel Cornrows, Twists, Nubian Locks, sowie auch Rastazöpfe.

Was ist die Geschichte hinter braids?

Braids haben eine lange Geschichte in Ägypten zurück. Historischen Belegen zufolge sollen Cornrows zu Zeiten der Sklaverei sogar als Überlebensstrategie gedient haben, indem sich Menschen Muster in die Haare flochten, die wie eine Karte Fluchtwege abbildeten.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello