Question: Wie hoch sind Spesen 2020?

Wie hoch ist die Spesenpauschale für den Verpflegungsmehraufwand? Die kleine Pauschale für eine Abwesenheit zwischen 8 und 24 Stunden beträgt seit 2020 14 Euro. Für volle 24 Stunden Abwesenheit gibt es die große Pauschale in Höhe von 28 Euro.

Wie hoch sind die Spesen im Fernverkehr?

Die Verpflegungspauschalen (auch Spesen genannt) sind von zwölf auf 14 Euro gestiegen, wenn die Abwesenheit über acht Stunden liegt. Das gilt auch für den An- und Abreisetag. Für einen kompletten Tag, also 24 Stunden Abwesenheit, beträgt der Pauschalsatz nun 28 Euro (zuvor 24 Euro).

Wie hoch ist der Spesensatz für LKW Fahrer?

Januar 2020 erhöht. Betrugen die Spesen (auch: Auslöse) bis Ende letzten Jahres 12 Euro bei mehr als acht Stunden sowie 24 Euro bei über 24-stündiger Abwesenheit, so wurden diese Spesen respektive auf 14 Euro (kleine Pauschale) und 28 Euro (große Pauschale) erhöht.

Wann darf verpflegungsmehraufwand gezahlt werden?

Seit Januar 2020 gilt: Für eine Dienstreise, die mehr als acht Stunden dauert, kann man pauschal 14 Euro als Verpflegungsmehraufwand von der Steuer absetzen. Für eine längere Abwesenheit über 24 Stunden können 28 Euro geltend gemacht werden.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello