Question: Wann leuchtet das Völkerschlachtdenkmal?

Wenn es Nacht wird am DenkmalBeleuchtete Handläufe am Völkerschlachtdenkmal. tion von Leuchten in den Handläufen an den Treppenanlagen inzwischen nahezu abgeschlossen. Exakt 252 laufende Meter Lichtleisten „rahmen“ das Monument nun ein.

Wann hat der Bau des Völkerschlachtdenkmals angefangen?

1894 gründet der Leipziger Architekt Clemens Thieme den Deutschen Patriotenbund mit dem Ziel, Spenden für die Errichtung des Denkmals zu sammeln. 1898 reichte die Summe aus, der Grundstein konnte gelegt werden. 1913 wurde das Völkerschlachtdenkmal als Nationaldenkmal eingeweiht.

Für was steht das Völkerschlachtdenkmal?

Zum 100. Jahrestag des Sieges der verbündeten Truppen über Napoleon in der Völkerschlacht bei Leipzig wurde das Denkmal als größtes Geschichtsdenkmal Europas geweiht. Das Nationaldenkmal erinnert an die 100 000 Toten dieser Schlacht und an die, die in der Folge gestorben sind. Das Denkmal hat eine Höhe von 91 Metern.

Wie wurde das Völkerschlachtdenkmal finanziert?

Genau 100 Jahre nach der Völkerschlacht weihte Kaiser Wilhelm II. das kolossale Monument als ein deutsches Nationaldenkmal ein. Finanziert wurde es aus Spenden der Bürger und errichtet vor allem aus Beton. Seit 1913 wurde das Denkmal immer auch ideologisch in Beschlag genommen.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello