Question: Was kann man gegen starke Blutungen in den Wechseljahren tun?

Bei einer starken Regelblutung können Tabletten eingenommen werden, die das Hormon Progesteron enthalten. Es hemmt den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut in der Zeit vor der Menstruation, dadurch fällt die Regelblutung schwächer aus. In Studien wirkten Progesteron-Tabletten ähnlich gut wie NSAR .

Welcher Tee stoppt Blutungen?

Frauenmantelkraut - Frauenmantel enthält Gerb- und Bitterstoffe, die gut wirksam sind unter anderem bei Magen-Darm-Erkrankungen. Die Heilpflanze kann den Körper dabei unterstützen, eine Blutung zu mindern und ist geeignet für Frauen, die bei Stress mit Zwischenblutungen reagieren.

Was passiert wenn man zu viel Blut bei der Periode verliert?

Geht während der Periode zu viel Blut und damit Eisen verloren, kann dies zu einem Eisenmangel führen. Eisen ist für den Aufbau roter Blutkörperchen sehr wichtig. Ist zu wenig Eisen im Körper, können nicht ausreichend rote Blutkörperchen produziert werden und es kommt zu einer Blutarmut ( Anämie ).

Wann zum Arzt bei starken Blutungen?

Jede zu starke Periodenblutung, jede länger als acht bis zehn Tage anhaltende Blutung und jede Blutung, welche außerhalb der Regel oder im Anschluss an Geschlechtsverkehr in Erscheinung tritt, sind prinzipiell untersuchungsbedürftig und sollten abgeklärt werden.

Warum Klumpen bei Periode?

Klumpen während der Periode: normal oder nicht? Die Klümpchen können insbesondere dann entstehen, wenn die Regelblutung sehr stark ausfällt. Denn während der Periode sorgen körpereigene Gerinnungshemmer dafür, dass das Menstruationsblut nicht gerinnt und kleine Blutklumpen aufgelöst werden.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello