Question: Wie hoch muss die Miete bei Verwandten sein?

Vermieter verlangt zwischen 50 bis unter 66 Prozent der ortsüblichen Vergleichsmiete. Liegt die Miete bei der Vermietung an Verwandte bei weniger als 66 Prozent des ortsüblichen Satzes, können die Werbungskosten in vielen Fällen nur anteilig steuerlich geltend gemacht werden.

Wie hoch muss eine Miete sein?

Laut der 40er-Mietregel sollte der monatliche Mietpreis nicht höher als 1/40 Ihres Jahresgehalts sein. Die folgende Beispielrechnung verdeutlicht dies: Wenn Sie über ein jährliches Bruttogehalt von 40.000 Euro verfügen, darf die Miete für Ihre Wohnung nicht mehr als 1.000 Euro im Monat betragen.

Wie viel Miete bei Verwandten?

Wer sein Wohneigentum an Angehörige vermieten und seine Ausgaben für das Mietobjekt bei seiner Steuer absetzen will, ist verpflichtet, von den Verwandten mindestens 66 Prozent der marktüblichen Miete zu fordern. Wer an Angehörige vermietet, sollte nicht nur die 66 Prozent-Klausel kennen, um Steuern zu sparen.

Wie oft kommt ein neuer Mietspiegel?

worden sein. Außerdem muss ein qualifizierter Mietspiegel im Abstand von zwei Jahren an die Marktentwicklung an gepasst und nach vier Jahren neu erstellt werden.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello