Question: Ist eine Zahlungsaufforderung eine Betreibung?

Zahlungsbefehle können nur vom Betreibungsamt an Ihrem Wohnort ausgestellt werden. Die Zahlungsaufforderung eines Inkassobüros ist kein Zahlungsbefehl, denn ein Inkassobüro ist eine private Firma Mahnung Muss ich fürs Inkasso zahlen? und verfügt über keinerlei behördlichen Befugnisse.

Was muss ich tun bei einer Betreibung?

Wenn Sie den geforderten Betrag nicht anerkennen, können Sie innerhalb von 10 Tagen nach Zustellung des Zahlungsbefehls (mündlich oder schriftlich) Rechtsvorschlag erheben. Dies machen Sie beim Betreibungsamt, das den Zahlungsbefehl ausgestellt hat. Eine Begründung ist nicht erforderlich.

Wann wird eine Betreibung gelöscht?

Das automatische Löschen einer Betreibung erfolgt nach fünf Jahren. Möchtest du die Betreibung schon vor dieser Frist löschen lassen, ist entweder ein Gesuch beim Gläubiger oder beim Gericht vonnöten. Zudem solltest du bei einer ungerechtfertigten Betreibung einen Rechtsvorschlag einreichen.

Wie lange kann ein Rechtsvorschlag beseitigt werden?

Ab Zustellung des Zahlungsbefehls an den Schuldner haben Sie dafür ein Jahr Zeit. Welchen Weg Sie zur Beseitigung des Rechtsvorschlags einschlagen müssen, hängt davon ab, ob Sie ein Beweismittel haben.

Wann wird rechtsvorschlag gelöscht?

Wird man betrieben, kann man als Schuldner Rechtsvorschlag machen. Reagiert der Gläubiger drei Monate lang nicht, kann man beim Betreibungsamt ein Gesuch stellen, den Eintrag aus dem Register zu löschen.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello