Question: Warum träumt man von einer Person die man kennt?

Sowohl Konflikte als auch angenehme Erlebnisse tauchen in Träumen auf, oft aber in ganz anderen Zusammenhängen. Auch uns bekannte Personen treten in Traumsituationen auf, und unsere Beziehungen zu ihnen werden neu belebt. Typisch dabei ist, dass Zeiten und Orte stark vom realen Leben abweichen oder unbestimmt bleiben.

Warum träume ich immer so viel?

Zuallererst spiegeln sie unseren Alltag – wer gerade Stress hat oder belastende Erlebnisse durchmacht, wird davon meist auch im Traum nicht verschont und bekommt eher Alpträume. Aber auch Infektionskrankheiten führen bei vielen Menschen dazu, dass sie eher Angstträume haben.

Kann Träumen gefährlich sein?

Auch wenn luzide Träume keinesfalls als gesundheitsschädlich oder gar gefährlich eingestuft werden können, so ist es doch möglich, dass negative Folgen auftreten. Schläft man beispielsweise viel häufiger als sonst, nur um Klarträume zu erlangen, kann das ein Anzeichen für Abhängigkeit von der Traumwelt sein.

Wie viel Träumen wir im Leben?

Träume in ZahlenStunden, die ein Deutscher durchschnittlich pro Tag schläft8,2Stunden, die der Mensch durchschnittlich pro Tag im Schlaf träumt1,5Stunden, die der Mensch in einem Jahr träumt547,5Stunden, die der Mensch bei einer Lebenserwartung von 80 Jahren träumt43.800

Kann man Träumen lernen?

Klarträumen, auch luzides Träumen genannt, beschreibt die Fähigkeit, seine Träume bewusst zu steuern. Manche Menschen erlangen dadurch einen erholsameren Schlaf oder kreative Ideen. Eine Garantie, das Klarträumen zu erlernen, gibt es laut Experte Daniel Erlacher nicht, doch wenn man es übt, wird es wahrscheinlicher.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello