Question: Was im Sommer anziehen bei Cellulite?

Welche Tricks kann ich machen um Cellulite zu kaschieren?

Optische Tricks um Cellulite zu kaschieren Selbstbräuner oder Bräunungscremes lassen die Haut weicher und glatter wirken. Außerdem gibt es auch dementsprechende Produkte, die gleichzeitig feuchtigkeitsspendend wirken. So könnt ihr Unregelmäßigkeiten der Haut gut kaschieren.

Wann kam die Skinny Jeans?

Die Skinny Jeans ist noch gar nicht so lange am Start wie andere Jeanshosen, die zu Trendmodellen geworden sind. Erst 2006 wurde das Modell entwickelt, das mit einem extra Stretch- Anteil daherkam. Entworfen wurden die engen Jeans für Männer und Frauen, die sportlich aktiv sein wollten.

Was können zu enge Hosen verursachen?

Zu enge Jeans können nämlich krank machen, warnen Ärzte. Bei 80 Prozent der Frauen, die an Bauchschmerzen leiden, ist tatsächlich die Hose schuld. Ist sie zu eng, werden Nervenbahnen abgeklemmt. Auch Sodbrennen durch einen gequetschten Magen und Atemprobleme durch ein belastetes Zwerchfell sind keine Seltenheit.

Wann waren Skinny Jeans modern?

Anfang der 80er Jahre dann trugen die echten Gangster Hosen aus Leder. Aber nicht die engen Schnitte, die überließ man den Punks. Knapp fünf Jahre später wechselte man zu den weitaus bequemeren Trainingshosen, bis diese in den frühen 90ern von übergroßen Jeans abgelöst wurden.

Wer darf Skinny Jeans tragen?

Kleinen, zierlichen Frauen mit verhältnismäßig langen Beinen und großen, schlanken Frauen stehen Skinny Jeans am besten. Sie wirken durch die enge Hose noch graziler. Etwas molligere oder extrem dünne Frauen sollten lieber auf sie verzichten, bzw. die Skinny Jeans besonders geschickt kombinieren.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello