Question: Ist es schlimm im Zimmer Shisha zu rauchen?

In Innenräumen kann es allerdings zu einer sehr hohen Konzentration kommen, die zu Vergiftungserscheinungen führt. Problematisch dabei ist, dass das Gas durchaus Neutral ist und eine zu hohe Konzentration nicht ohne weiteres bemerkt werden kann.

Was passiert wenn man Shisha im Zimmer raucht?

Draußen stellt das auch gar kein Problem dar, weil die CO-Konzentration an der frischen Luft, sehr gering ist. In einem geschlossenen Raum sieht das aber ganz anders aus: Die Konzentration an Kohlenmonoxid ist um ein Vielfaches höher und kann so zu einer ernsthaften gesundheitlichen Bedrohung werden.

Kann man Shisha drinne Rauchen?

Nicht zu empfehlen ist das Rauchen im Innenraum, zum Beispiel im Wohn-, Hobby- oder Kellerraum, denn die Anforderungen an eine ausreichend gute Belüftung sind hoch. Ein schlecht belüfteter Partykeller als Ort zum Shisha-Rauchen ist ein absolutes Tabu.

Ist es schlimm ab und zu Shisha zu Rauchen?

Shisha rauchen ist harmloser als Zigaretten zu rauchen. Tabakrauch ist ein gefährliches Giftgemisch – egal ob aus der Zigarette oder der Shisha. Beim Verbrennen des Tabaks entstehen giftige Stoffe, die Krebs erzeugen und in die Lunge gelangen.

Wie schädlich ist es Shisha zu Rauchen?

Mit dem Rauch einer Shisha gelangen über den Tabak also Nikotin und Teer in den Körper. Mit Blick auf die Teerstoffe muss gesagt werden: Diese sind genauso wie beim Tabakrauchen krebsfördernd. Das heißt, Shisha-Rauchen kann Lungenkrebs verursachen.

Was passiert im Körper beim Shisha Rauchen?

Mit dem Rauch einer Shisha gelangen über den Tabak also Nikotin und Teer in den Körper. Mit Blick auf die Teerstoffe muss gesagt werden: Diese sind genauso wie beim Tabakrauchen krebsfördernd. Das heißt, Shisha-Rauchen kann Lungenkrebs verursachen.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello