Question: Welche Anforderungen muss ein Passbild haben?

Biometrisches Passbild: Anforderungen Hochformat: 35 x 45 mm. Gesichtshöhe (Kinnlinie bis Kopfoberkante) muss 80 Prozent des Passfotos einnehmen. Optimale Auflösung: 600 dpi. Keine Schatten, Reflexionen oder Haare im Gesicht, welches zusätzlich nicht überbelichtet sein darf.

Wie muss ein Passbild sein?

Ihr biometrisches Passbild muss die Größe 35 × 45 mm bzw. Dabei muss Ihr Gesicht von der Kinnspitze bis zum oberen Kopfende inkl. Haare vollständig abgebildet und sowohl die linke als auch die rechte Gesichtshälfte sichtbar sein. Ihr Gesicht muss auf dem biometrischen Lichtbild zentriert abgebildet sein.

Wie macht man schöne Passbilder?

Beim biometrischen Passbild ist es so zum Beispiel dringend notwendig, den Kopf gerade und vorschriftsgemäß in Richtung der Kamera zu halten. Ziehen Sie dabei das Kinn aber nicht zu nah an die Brust, so vermeiden Sie unschöne Halsfalten und wirken trotz biometrischen Vorschriften klar und elegant.

Wie viele Fotos braucht man für einen neuen Führerschein?

Seit dem 1. November 2010 muss auf sämtlichen Ausweisdokumenten – sei es Personalausweis, Reisepass oder eben der Führerschein – jeweils ein biometrisches Foto sein.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello