Question: Wann verschwinden Gewittertierchen wieder?

„Sie sind nur ein Zeichen dafür, dass das Getreide reif ist. “ In zwei Wochen, wenn die Ernte abgeschlossen ist, seien die kleinen Quälgeister auch schon wieder verschwunden. Doch bei der anhaltenden Hitze herrschen ideale Brut- und Flugbedingungen.

Wann verschwinden Thripse?

Thripse und andere kleine Insekten reagieren mit ihrem Flugverhalten bereits bei deutlich niedrigeren Feldstärken und stellen ihre Flugaktivität spätestens bei einer Feldstärke von 8.000 Volt/Meter komplett ein. Sie legen dann einfach ihre Flügel an und sinken ab.

Wie kommen Thripse?

Thripse sind kleine Schädlinge, die sich von Pflanzensaft ernähren, wodurch die Wirtspflanze oft vertrocknet. Ihren Ursprung haben sie in den Tropen. Aufgrund des ansteigenden Pflanzenhandels kommen sie aber auch häufig in Europa vor. Eine frühzeitige Erkennung eines Thripse-Befalls hilft bei der Eindämmung.

Wann fliegen Thripse?

Thripse vorbeugen: Das können Sie tun Da es Gewittertierchen trocken und warm mögen, kommen Sie im Sommer und am Anfang der Heizperiode besonders häufig vor. Kontrollieren Sie vor allem Ihre Zimmerpflanzen zu dieser Zeit gründlich.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello