Question: Was bedeutet diskret und stetig?

Ein Merkmal heißt stetig, wenn seine Ausprägungen beliebige Zahlenwerte aus einem Intervall annehmen können (z.B. Länge, Gewicht). Ein Merkmal heißt diskret, wenn seine Ausprägungen bei geeigneter Skalie- rung (bzw. Kodierung) nur ganzzahlige Werte annehmen können (z.B. Feh- lerzahlen, Schulnoten, Geschlecht).

Was ist der Unterschied zwischen diskret und stetig?

Ein Merkmal gilt dann als diskret, wenn es nur abzählbar viele Ausprägungen annehmen kann. Das Gegenstück zu den diskreten Merkmalen sind die stetigen Merkmale. Diese sind dadurch definiert, dass sie unendlich viele Ausprägungen annehmen können.

Was ist ein stetiges Merkmal?

Ein Merkmal heißt stetig, wenn es überabzählbar viele Werte annehmen kann. Es ist damit durch zwei Eigenschaften gekennzeichnet: Es müssen auf jeden Fall unendlich viele Elemente sein und. es müssen „mehr Zahlen” als natürliche Zahlen sein, nämlich so viele wie es reelle Zahlen gibt.

Was heißt Diskreditierbar?

1.3. Ein wichtiger Unterschied beim Thema Stigmatisierung ist der zwischen diskreditierten und diskreditierbaren Individuen. Wenn sich zum Beispiel eine Person mit einem Sprachfehler (z.B. Stottern) einer noch unbekannten Person vorstellte, wird sein Makel sofort sichtbar und er wird diskreditiert.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello