Question: Wie geht es nach Implantatfreilegung weiter?

2 bis 3 Wochen nach der Implantatfreilegung kann Ihr Zahnarzt mit der weiteren prothetischen Behandlung beginnen und den neuen implantatgetragenen Zahnersatz anfertigen. Bei der Freilegung erhalten Sie einen Implantatpass.

Wie geht es nach der Zahnimplantation weiter?

Ohne Belastung müssen die Implantate nun erst einmal einige Wochen in den Kiefer einheilen und einwachsen. Über dem Implantat wird das Zahnfleisch vernäht und falls nötig ein Provisorium eingesetzt. Nun können Sie – mit einem Lächeln auf den Lippen – den Behandlungsraum wieder verlassen.

Wann kann man nach Implantat wieder essen?

Essen Sie bitte erst, wenn die örtliche Betäubung ganz nachgelassen hat, damit Sie sich nicht auf die Zunge oder Wange beißen. Wir empfehlen weiche, breiige Kost (z.B. Kartoffelpüree, Suppen).

Wann gingivaformer?

Der eingesetzte Gingivaformer verbleibt im Anschluss an die Implantatfreilegung mindestens 14 bis 21 Tage auf dem Implantat. Diese Zeit reicht aus, damit das Zahnfleisch die gewünschte Form entsprechend dem Gingivaformer annimmt.

Was kann ich nach einer Zahnimplantation essen?

Essen und Trinken: Trinken ist schon bald nach der Operation möglich. Vermeiden Sie heiße Getränke. Essen Sie bitte erst, wenn die örtliche Betäubung ganz nachgelassen hat, damit Sie sich nicht auf die Zunge oder Wange beißen. Wir empfehlen weiche, breiige Kost (z.B. Kartoffelpüree, Suppen).

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello