Question: Welche Sorten von Fisch gibt es?

Welche Fische zählen zu den Edelfischen?

Als Edelfische bezeichnet werden beispielhaft: Donau und Nebengewässer in Niederösterreich (mit unterster Traisen, Barben- oder Forellenregion): Karpfen, Amur, Schleie; Salmoniden, Äschen, Hecht, Zander, Wels; Stör; Weißfische.

Ist Kabeljau ein Edelfisch?

Den Fischarten des Konsumfischs ist gemein, dass sie in großer Menge zur Verfügung stehen. Zu ihnen gehören der Atlantische Lachs und Regenbogenforelle aus der Zucht in Aquakulturen sowie der Kabeljau als Wildfang. Höherwertige Fische werden als Feinfisch und Edelfisch bezeichnet.

Ist barsch ein Edelfisch?

Also wenn du 10 Fische entnehmen darfst, davon aber nur 3 Edelfische heißt das auf gut deutsch: Du kannst 7 fette barsche,brassen,rotaugen,rotfedern mitnehmen. Die 3 Edelfische wären z.B: 3 Hechte oder 3 Zander oder 3 Aale oder einfach nur einen von jeder Sorte.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello