Question: Warum ist die fränkische Stadt Schwabach seit 500 Jahren im Goldrausch?

Seit über 500 Jahren wird in Schwabach Blattgold geschlagen. Das fast ausgestorbene Handwerk der Goldschläger üben heute noch vier Betriebe aus. Damit kann sich die Stadt zu Recht weltweit als Zentrum der Blattgoldherstellung bezeichnen.

Wie alt ist Schwabach?

Im Jahr 1364 wird Schwabach an die Burggrafen von Nürnberg und späteren Markgrafen von Brandenburg-Ansbach aus dem Haus Hohenzollern verkauft. Die zollerischen Herren fördern ihre Neuerwerbung kräftig: In einer Urkunde aus dem Jahr 1371 wird Schwabach zum ersten Mal als Stadt bezeichnet.

Was macht ein Goldschläger?

Die Schlagform wird mit Lederbändern verzurrt und mit einer Maschine, genannt Quetsche, gehämmert. Der Stahlhammer der Maschine hämmert die Goldquadrate auf eine Dicke von 0,006 mm. Die Goldblättchen werden auf eine Größe von 6 cm × 6 cm geschnitten und wieder im Wechsel mit Papier aufeinandergeschichtet.

Wie macht man Blattgold?

Blattgold wird seit der Antike verwendet. Hergestellt aus hochgoldhaltigen Legierungen, wird es zu einer extrem dünnen Folie gewalzt und geschlagen. Die Stärke der Goldfolie entspricht ca. einem Fünftel der Wellenlänge des sichtbaren Lichts.

Wo kommt das Blattgold her?

Die Blattgoldgeschichte hat Ihren Ursprung im alten Indien und begann vor über 5000 Jahren. Schon immer ist und war Gold ein Zeichen für Wohlstand, Reichtum und Macht. Häufig gab es deswegen in der Vergangenheit Kriege um an das edle Metall zu gelangen. Ja sogar die Religionen stellten das Gold dem Göttlichen gleich.

Was kostet 1m2 Blattgold?

200 Euro Der aktuelle Blattgoldpreis liegt bei rund 200 Euro pro Quadratmeter beziehungsweise 36 Euro pro Gramm. auto motor und sport hat mal nachgerechnet, was ein Blattgold-Auto kosten würde – gar nicht mal so viel.

Wie viel Karat hat Blattgold?

24 Karat Echtes Blattgold in den Maßen 80 x 80 mm zur Vergoldung von Rahmen, Skulpturen, Stuck und Bildelementen. 3-fach stark, mit 24 Karat. Sorgt für wundervolle Effekte und eine edle Optik.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello