Question: Wird der Osteopath von der Krankenkasse übernommen?

Kosten für Osteopathie Behandlung bis zu 150 Euro Gesetzliche Krankenkassen müssen die Kosten für eine Manualtherapie nicht übernehmen. Da Osteopathie kein Bestandteil des Leistungskatalogs der gesetzlichen Krankenkassen ist. Viele Kassen führen manuelle Medizin als ergänzende Leistung und übernehmen dennoch Kosten.

Was übernimmt die AOK bei Osteopathie?

Wir erstatten Ihnen 100 Prozent des Rechnungsbetrages, jedoch nicht mehr als 50 Euro pro Sitzung maximal 150 Euro je Kalenderjahr. Voraussetzungen für die Übernahme der Kosten: Die osteopathische Behandlung wird von einem Arzt empfohlen und die Empfehlung durch eine formlose Bescheinigung nachgewiesen.

Wie viel zahlt die AOK bei Schwangerschaft?

So viel Mutterschaftsgeld bekommen Sie Selbstständige erhalten von der AOK Mutterschaftsgeld in Höhe des Krankengeldes. Das sind 70 Prozent Ihres beitragspflichtigen Arbeitseinkommens. Frauen, die während Ihrer Elternzeit ein weiteres Kind erwarten, zahlt die AOK maximal 13 Euro Mutterschaftsgeld pro Kalendertag.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello