Question: Was dürfen Frauen in Österreich nicht?

In Österreich sind Frauen und Männer seit 1918 vor dem Gesetz gleichberechtigt → Das steht in der Verfassung. Früher hatten Frauen keine oder sehr wenige Rechte: - Frauen waren lange das „Eigentum“ ihres Mannes und bis zur Heirat „Eigentum“ ihres Vaters. - Frauen durften nicht studieren und nur wenige Berufe ausüben.

Was macht Gleichberechtigung aus?

Gleiche Rechte, gleiche Pflichten, gleiche Chancen und gleiche Macht für Frauen und Männer ist auch ein leitender Grundsatz deutscher Entwicklungspolitik. Dabei setzt die Bundesregierung auf Selbstbestimmung, beispielsweise durch bessere Bildung und Qualifizierung von Mädchen und Frauen.

Was ist Gleichberechtigung leicht erklärt?

Gleichberechtigung heißt, dass alle Menschen die gleichen Rechte haben. So steht es auch in unserem Grundgesetz. Betroffen sind zum Beispiel immer wieder Frauen, Menschen mit schwarzer Hautfarbe oder behinderte Menschen.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello