Question: Wann entstehen rote Haare?

Rote Haare entstehen durch eine Mutation auf dem Chromosom 16. Der Melanocortin-Typ-1-Rezeptor (MC1R) wird verändert und erzeugt die rote Färbung. Damit ein Baby rote Haare bekommt, müssen beide Elternteile diese Genmutation in sich tragen – sie müssen dabei aber nicht selbst rote Haare haben.

Wie sind rote Haare entstanden?

Rotes Haar ist eine rezessive Erbkrankheit, die durch eine Reihe von Mutationen im Melanocortin-1-Rezeptor (MC1R) verursacht wird, einem Gen auf Chromosom 16. Die Mutationen im MC1R-Gen verleihen dem Haar und der Haut mehr Pheomelanin als Eumelanin, was sowohl rote Haare als auch Sommersprossen verursacht.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello