Question: Können Besenreiser wieder verschwinden?

Besenreiser entstehen, wenn das Bindegewebe der Venenwand an Spannung verliert. Dieser Vorgang lässt sich nicht rückgängig machen. Die sichtbaren Äderchen verschwinden nur durch ärztliche Behandlung, etwa durch chirurgische Verödung oder Lasertherapie.

Was hilft am besten gegen Besenreiser?

Auch natürliche Substanzen wie z.B. Apfelessig, Knoblauch-, Zitronen- oder Latschenkiefernöl, Fichtenextrakt, Arnika- oder Ringerblumensalbe sollen durchblutungsfördernd wirken. Mehrmals täglich über einige Wochen auf die betroffenen Stellen aufgetragen sollen sie den Abfluss des Blutes aus den Besenreisern fördern.

Wie kann man verstopfte Arterien erkennen?

Das Bein ist warm und geschwollen. Die Gliedmaße ist bläulich verfärbt. Oberflächliche Venen treten hervor. Oft kommen muskelkaterähnliche Schmerzen hinzu.

Wann werden Besenreiser gefährlich?

Sind Besenreiser gefährlich? Für sich genommen sind Besenreiser, im Gegensatz zu Krampfadern, harmlos: Sie bereiten keine Beschwerden und müssen auch nicht ärztlich behandelt werden. Allerdings sind sie für viele Betroffene ein kosmetischer Makel und können zudem auf eine chronische Venenwandschwäche hinweisen.

Welcher Arzt entfernt Besenreiser?

Der Experte dafür ist ein Facharzt für Gefäßchirurgie (Phlebologe). Darüber hinaus können Sie selbst einiges gegen Besenreiser tun. Mit Maßnahmen wie regelmäßiger Bewegung, Wechselduschen und gesunder Ernährung lässt sich die Durchblutung der Haut verbessern und so (neuen) Besenreisern entgegen wirken.

Was ist besser Besenreiser veröden oder lasern?

Dank der aktuellen Leitlinie der European Society for Laser Dermatology (ESLD) steht jetzt fest: Bei Besenreisern an den Beinen ist die Sklerotherapie nach wie vor der Goldstandard, da sie sich als wirksamer und schonender erwiesen hat als der Laser.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello