Question: Kann ich meinen Kuchen nochmal Backen?

Ist das Missgeschick schon passiert, können Sie den Kuchen eventuell durch Nachbacken retten: Stellen Sie das Gebäck noch einmal zurück in den Backofen. Decken Sie es diesmal unbedingt mit Alufolie ab, damit die obere Seite nicht zu dunkel wird oder gar anbrennt.

Kann man Kuchen in der Mikrowelle Nachbacken?

Gebackenes aus der Mikrowelle ist im Allgemeinen weniger knusprig, oft etwas zäher und trockener. Damit Kuchen in der Mikrowelle nicht noch trockener wird, sollten Sie Teig bei höchstens 600 Watt backen. In der Mikrowelle erhalten Sie außerdem keine nennenswerte Kruste, wie sie im Ofen gelingt.

Kann eine Mikrowelle einen Backofen ersetzen?

Um Lebensmittel zu garen, reichen in der Regel 600 Watt. Dafür eignet sich somit jede Mikrowelle. Sie bietet bei deutlich über 1000 Watt verschiedenen Zusätze wie Grill-, Backofen- und Heißluftfunktion und kann damit sogar einen Backofen ersetzen.

Wie kann ich in der Mikrowelle backen?

Achten Sie darauf, dass die Mikrowelle nie über 600 Grad eingestellt wird, wenn Sie planen, einen Kuchen zu backen. Andernfalls wird das Gebäck wirklich staubtrocken. Bleiben Sie besser in der Nähe. Ist der Teig samt Gefäß in der Mikrowelle, dann sollten Sie diese im ersten Durchgang auf zwei Minuten einstellen.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello