Question: Wie werden gebundene Suppen unterteilt?

Gebundene Suppen sind sämtliche Brühen, die mithilfe von Bindemitteln wie Mehl oder Pürees (von Gemüse, Kartoffeln, Hülsenfrüchten oder Fleisch) zubereitet werden. Die gebundenen Suppen werden in Gemüsesuppen, legierte Suppen, Rahm- oder Cremesuppen, Püreesuppen oder gebundene braune Suppen unterteilt.

Was versteht man unter gebundene Suppe?

Gebundene Suppen sind sämtliche Brühen, die mithilfe von Bindemitteln wie Mehl oder Pürees (von Gemüse, Kartoffeln, Hülsenfrüchten oder Fleisch) zubereitet werden.

Was versteht man unter gebundenen Suppen?

Gebundene Suppen sind sämtliche Brühen, die mithilfe von Bindemitteln wie Mehl oder Pürees (von Gemüse, Kartoffeln, Hülsenfrüchten oder Fleisch) zubereitet werden.

Was ist beim Legieren zu beachten?

Beim Legieren wird Eigelb mit etwas Flüssigkeit – meist Sahne – verrührt und am Ende des Kochvorgangs unter die heiße, aber nicht mehr kochende Speise gerührt. Die im Eigelb vorhandenen Phospholipide, insbesondere das Lecithin, wirken hierbei als Emulgator.

Welche Gruppen von Suppen unterscheidet man?

Gebundene SuppenPüreesuppen.Krebs- und Weichtiersuppen.Cremesuppen (Rahmsuppen)Getreidesuppen.Legierte Suppen, Samtsuppen.Braune Suppen.

Wie Legieren?

Beim Legieren wird Eigelb mit etwas Flüssigkeit – meist Sahne – verrührt und am Ende des Kochvorgangs unter die heiße, aber nicht mehr kochende Speise gerührt. Die im Eigelb vorhandenen Phospholipide, insbesondere das Lecithin, wirken hierbei als Emulgator.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello