Question: Kann man von Vollzeit Ausbildung auf Teilzeit wechseln?

Auszubildende können eine in Vollzeit begonnene Ausbildung bei berechtigtem Interesse in Teilzeit weiterführen, wenn der Betrieb dem zustimmt. So kann zum Beispiel ein Ausbildungsverhältnis, dass wegen Elternzeit unterbrochen wird, in Teilzeit fortgesetzt werden.

Kann Arbeitgeber von Vollzeit auf Teilzeit?

Grundsätzlich kann Ihr Arbeitgeber nicht einseitig Ihre Arbeitszeit reduzieren und damit einhergehend eine Lohnminderung durchsetzen. Ihr Arbeitgeber darf Sie also nicht in Teilzeit schicken. Wenn er Ihnen nur 24 Stunden zuweist, muss er dennoch 27 bezahlen.

Wie in Teilzeit wechseln?

Um in befristete Teilzeit gehen zu können, müssen die Beschäftigten sechs Monate oder länger im Unternehmen gearbeitet haben. Sie müssen drei Monate im Voraus einen schriftlichen Antrag stellen und erklären, für wie lange sie ihre Arbeitszeit reduzieren wollen.

Kann ich jederzeit Teilzeit beantragen?

Jeder Arbeitnehmer hat ein Recht auf Teilzeit. Fast jeder Arbeitnehmer hat das Recht, weniger Stunden zu arbeiten als ursprünglich im Arbeitsvertrag vereinbart. Arbeitgeber mit mehr als 15 Mitarbeitern dürfen einen Teilzeitwunsch nicht einfach ablehnen. Seit Januar 2019 gibt es auch die Brückenteilzeit.

Wie viel Gehalt bei 30 Stunden?

Stundenlohn = 20,00 € = Durchschnittlicher Monatslohn bei einer 30-Stunden-Woche = 2.600 €

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello