Question: In welcher Höhe liegt Bodenmais?

Wie hoch ist Bodenmais?

Das Freizeit- und Naturparadies am Silberberg Grüß Gott und herzlich willkommen in Bodenmais, dem heilklimatischen Kurort im Bayerischen Wald! Die Höhenlage von 600 m im Tal bis zu 1456 m auf dem Großen Arber bietet vielfältige Urlaubsmöglichkeiten.

Welche Stadt liegt am Großen Arber?

Der Große Arber erhebt sich im Hinteren Bayerischen Wald auf der in Gipfelnähe verlaufenden Grenze der Naturparks Oberer Bayerischer Wald im Norden und Bayerischer Wald im Süden. Sein Gipfel liegt im Gemeindegebiet von Bayerisch Eisenstein und die Südwestflanke in jenem von Bodenmais – beide im Landkreis Regen.

In welchem Bundesland liegt der Bayerische Wald?

Niederbayern Der Bayerische Wald oder Bayerwald ist ein etwa 100 km langes und bis 1456 m ü. NHN hohes Mittelgebirge an der Grenze zwischen Bayern und Tschechien. Der größte Teil davon liegt im Regierungsbezirk Niederbayern.

Wie hoch ist die Kurtaxe in Bodenmais?

Kurbeitrag und Tageskurbeitrag betragen in Bodenmais pro Aufenthaltstag: Tageskurkarte für alle Erwachsene (ab 16 Jahren): 2,30 Euro.

Ist Bodenmais schön?

Ein Ausflug nach Bodenmais, den meistbesuchten Urlaubsort im Bayerischen Wald, ist immer wieder schön. Das JOSKA Glasparadies in Bodenmais bietet Erlebnis, Shopping und Spaß für alle Besucher. Viele weitere interessante Ziele finden Sie direkt in Bodenmais oder in der unmittelbaren Nähe im Bayerischen Wald.

Ist der Bayerische Wald in der Oberpfalz?

Der Bayerische Wald oder Bayerwald ist ein etwa 100 km langes und bis 1456 m ü. NHN hohes Mittelgebirge an der Grenze zwischen Bayern und Tschechien. Der größte Teil davon liegt im Regierungsbezirk Niederbayern. Der Nordteil gehört zur Oberpfalz, im Süden reicht der Bayerwald bis zur Grenze Oberösterreichs.

Wo erstreckt sich der Bayerische Wald?

Der Bayerische Wald ist eine Region in Bayern der sich über die Regionen Oberpfalz und Niederbayern erstreckt. Er wird im Norden vom Oberpfälzer Wald begrenzt, im Osten grenzt er an den Böhmerwald in Tschechien. Seine südliche Grenze bilden das Mühlviertel und der Sauwald in Österreich.

Was ist die Ortstaxe?

Die Ortstaxe oder Kurtaxe (auch: Gästetaxe, Aufenthaltsabgabe, Beherbergungstaxe, Nächtigungtaxe, Kurabgabe oder Kurbeitrag) ist eine Form einer Tourismus- oder Fremdenverkehrsabgabe.

Welche Berge sieht man vom Arber?

Die vier Gipfel des Großen Arber bieten dem Besucher vielfältige Ausblicke auf den umliegenden Bayerischen Wald. Der Hauptgipfel mit Gipfelkreuz, der Bodenmaiser Riegel (auch Richard-Wagner-Kopf genannt), der Kleine Seeriegel und der Große Seeriegel verlocken zum Gipfelaufstieg.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello