Question: Was bringen Räuchermännchen?

Die Räuchermänner oder Räuchermännchen sind ein wichtiger Bestandteil dieser Volkskunst, der im ganzen Land bekannt ist. Besonders angesagt sind die Räuchermännchen zu Weihnachten. Sie sehen dekorativ aus, bringen eine urige Atmosphäre in die Wohnung und verbreiten außerdem einen weihnachtlichen Duft im gesamten Haus.

Warum benutzt man Räuchermännchen?

Das Räuchermännchen oder auch der Räuchermann, ist eine Figur aus mindestens zwei Teilen und dient zum abbrennen von Räucherkerzen.

Woher kommt der Räuchermann?

Der Räuchermann, auch Räuchermännchen, erzgebirgisch Raachermannel, sächsisch Räuschormännl, dient zum Abbrennen von Räucherkerzen und ist eine Erfindung der Spielzeugmacher aus dem Erzgebirge.

Wer hat die Räuchermännchen erfunden?

Ferdinand Frohs Im Gegensatz zum thüringischen Raum, in dem in der Zeit um 1820/30 Räucherfiguren aus Papiermasse hergestellt wurden, entstand die hölzerne gedrechselte Form im Erzgebirge. Der Schöpfer der gedrechselten Figuren soll vorwiegend der um 1850 in Heidelberg bei Olbernhau lebende Ferdinand Frohs gewesen sein.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello