Question: Wie lange hält die Pubertät bei Jungen an?

Die Pubertät endet in Etappen: Die meisten Mädchen sind mit 14, Jungen mit 16 Jahren geschlechtsreif. Das Körperwachstum ist bei Mädchen normalerweise mit 16, bei Jungen mit 19 Jahren abgeschlossen. Letzte körperliche Veränderungen können aber bis Anfang 20 dauern, bei Jungen auch noch etwas länger.

Wie lange ist man in der Entwicklungsphase?

Die verschiedenen Entwicklungsphasen Die Theorie beschreibt diese Entwicklung in den Phasen Frühe Kindheit (3-6 Jahre), Mittlere und späte Kindheit (6-11 Jahre) und Jugend (12-19 Jahre).

Welche Hormone sind für die Pubertät verantwortlich?

Bei den Mädchen sind die Hormone Östrogen und Gestagen, die in den Eierstöcken produziert werden, für körperliche Veränderungen in der Pubertät verantwortlich. Auch bei den Mädchen ist verstärkte Körperbehaarung eine sichtbare Veränderung, die mit der Pubertät einhergeht. Achsel- und Schamhaare beginnen zu wachsen.

Was passiert in der Pubertät mit der Psyche?

Emotionale und soziale Veränderungen können sich während der Pubertät in anderem Verhalten, Leistungsabfall, Stimmungsschwankungen und Müdigkeit zeigen. Hintergrund dieser Veränderungen sind etwa neue Verknüpfungen von Nervenzellen im Gehirn sowie der Einfluss von Hormonen.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello