Question: Wer hat das Sorgerecht wenn sich das Kind in einer Pflegefamilie aufhält?

Übrigens behalten die leiblichen Eltern, für den Fall, dass Sie das Kind freiwillig in die Pflegefamilie geben, die elterliche Sorge. In der Zeit der Pflege vertreten die Pflegeeltern die Eltern in der Ausübung der elterlichen Sorge.

Was ist eine Pflegschaft?

gesetzlich geregelte und staatlich beaufsichtigte Fürsorge für die Person oder das Vermögen eines Menschen für bestimmte einzelne Angelegenheiten oder einen bestimmten Kreis von Angelegenheiten. Die dem Schutzbedürftigen beigegebene Person heißt Pfleger.

Wann kommt ein Kind in eine Pflegefamilie?

Der Umzug in eine Pflegefamilie kommt in Frage, wenn die leiblichen Eltern ihr Kind nicht mehr selbst erziehen und versorgen können, oder wenn es vernachlässigt, misshandelt oder missbraucht wird.

Wer kann eine Pflegschaft übernehmen?

Bei der Verwandtenpflege können Familienmitglieder des Kindes die Pflegschaft übernehmen. Es ist lediglich das Einverständnis der leiblichen Eltern notwendig, dass das Kind bei ihnen lebt. Vollzeitpflege. Bei einer Vollzeitpflege handelt es sich um eine dauerhafte Unterbringung des Kindes in eine fremde Pflegefamilie.

Wer übt die Pflegschaft aus?

Das Jugendamt übt im Bereich der Vormundschaften und Pflegschaften im Auftrag des Familiengerichts die elterliche Sorge (Vormundschaft) oder Teile der elterlichen Sorge (Pflegschaften) an der Stelle der Eltern aus.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello