Question: Warum hat man Hornzipfel?

Ursachen. Hornzipfel treten das erste mal meistens in der Pubertät auf. Es handelt sich dabei um ein evolutionäres Überbleibsel (Atavismus) ohne Funktion. Die genauen Ursachen der Entstehung sind noch nicht abschließend wissenschaftlich geklärt, es werden jedoch erbliche Ursachen vermutet.

Wo wachsen Hornzipfel?

Hornzipfel sind pickelartige Neubildungen am Penis. Sie entstehen in der Kranzfurche am Rand der Eichel oder am Übergang zwischen Eichel und Penisschaft. Bei manchen Männern sind sie klein und kaum wahrnehmbar. Bei anderen bilden sich kleine Papeln, die zwischen einem bis drei Millimeter groß sind.

Ist Smegma eine Krankheit?

Smegma ist meist erst durch das Zurückschieben der Vorhaut sichtbar. Der Vorhauttalg sammelt sich zwischen Vorhaut und Eichel. Das Smegma ist als solches keine Erkrankung, sondern eine natürliche Absonderung des Körpers, die bei allen Männern und Frauen (weniger ausgeprägt) vorhanden ist.

Wann wachsen Hornzipfel?

Meist bilden sich Hornzipfel in der Pubertät. Nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Urologie haben bis zu 25 Prozent der jungen Männer Hornzipfel.

Können Hornzipfel wieder verschwinden?

Keine Sorge, diese Hautveränderungen sind meist völlig harmlos, entstehen bei jedem vierten Buben in der Pubertät und verschwinden häufig wieder von alleine. Die Mediziner nennen sie Hornzipfel. Sie sind nicht ansteckend.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello