Question: Wie funktioniert der Lügendetektor?

Als Lügendetektor wird umgangssprachlich ein Gerät bezeichnet, das kontinuierlich den Verlauf von körperlichen Parametern (nämlich der peripher-physiologischen Variablen) – wie Blutdruck, Puls, Atmung oder die elektrische Leitfähigkeit der Haut – einer Person während einer Befragung misst und aufzeichnet.

Wie kann man den Lügendetektor austricksen?

Ein Lügendetektor lässt sich nämlich auch austricksen. So kann der Betroffene durch Selbsthypnose seine körperlichen Reaktionen auf heikle Fragen kontrollieren. Zudem kann er die Messungen verfälschen, indem er sich selbst Schmerzen zufügt (z.B. auf die Zunge beißen) oder z.B. dabei an ein sexuelles Abenteuer denkt.

Wie sicher ist der Lügendetektor?

Doch nicht nur aus ethischer und rechtlicher Sicht ist das Gerät umstritten, sondern auch aus wissenschaftlicher Sicht. Die American Psychological Association (Berufsverband für Psychologen) sieht Lügendetektoren bis heute als unzuverlässig und wissenschaftlich nicht bestätigte Methode.

Was misst der Lügendetektor?

Vier Messwerte zeichnet das Instrument auf: Eine Manschette am Oberarm misst den Blutdruck, ein dehnungsempfindlicher Schlauch auf der Bauchdecke registriert die Atembewegungen. Sensoren messen die elektrische Leitfähigkeit der Haut.

Werden Lügendetektoren verwendet?

Weil der Lügendetektor nicht eindeutig das Lügen erkennen kann, ist das Gerät aus den Gerichtssälen verbannt. So hat der Bundesgerichtshof vor 20 Jahren entschieden: Erkenntnisse mithilfe des Gerätes haben in Strafprozessen keinerlei Beweiskraft.

Hat ein Lügendetektor immer Recht?

Zwar hatte der Bundesgerichtshof (BGH) bereits 1998 entschieden, dass ein Lügendetektor in Strafprozessen keinerlei Beweiswert hat, sondern lediglich körperliche Vorgänge misst. Zivilsenat des BGH bestätigt. Doch wirklich verboten sind die Geräte damit nicht, die Tests dürfen nur nicht als Beweise genutzt werden.

Wie teuer ist ein lügendetektortest?

Möchten Sie den Lügendetektortest bei sich vor Ort durchführen lassen? Bei Testdurchführung außerhalb unseres Polygraphen-Zentrum in Dortmund betragen die Kosten für den Test 750,00 € (inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer) und zzgl. anfallender Reisekosten.

Kann man einen Lügendetektortest machen?

Für eine private Klärung zur Wahrheitssuche lässt sich ein Lügendetektortest aber trefflich verwenden. Die Sicherheitsquote beim Polygraphentest liegt bei bis zu 98,5%. Bei einem Lügentest per Polygraph, der nur freiwillig gemacht werden kann, werden ausgeklügelte Fragen gestellt.

Wie wird der Lügendetektor in Fachkreisen genannt?

Er ist einer der wenigen Sachverständigen, die auch sogenannte Lügendetektoren benutzen. Allerdings hält er die Bezeichnung für eine Mogelpackung: Die Geräte, die in Fachkreisen Polygrafen genannt werden, messen nämlich nicht, ob jemand lügt oder die Wahrheit sagt.

Kann man privat einen Lügendetektortest machen?

Für eine private Klärung zur Wahrheitssuche lässt sich ein Lügendetektortest aber trefflich verwenden. Die Sicherheitsquote beim Polygraphentest liegt bei bis zu 98,5%. Bei einem Lügentest per Polygraph, der nur freiwillig gemacht werden kann, werden ausgeklügelte Fragen gestellt.

Hat die Polizei einen Lügendetektor?

Rechtliche Beurteilung. Mit seinem Urteil vom 16. Februar 1954 verbietet der Bundesgerichtshof den Einsatz von Lügendetektoren sowohl im Strafverfahren als auch bei den Vorermittlungen, selbst wenn der Angeklagte dem Einsatz zustimme. Dies ergebe sich aus Art.

Wie viel kostet ein Lügendetektortest?

Möchten Sie den Lügendetektortest bei sich vor Ort durchführen lassen? Bei Testdurchführung außerhalb unseres Polygraphen-Zentrum in Dortmund betragen die Kosten für den Test 750,00 € (inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer) und zzgl. anfallender Reisekosten.

Wie viel kostet ein lügendetektortest?

Möchten Sie den Lügendetektortest bei sich vor Ort durchführen lassen? Bei Testdurchführung außerhalb unseres Polygraphen-Zentrum in Dortmund betragen die Kosten für den Test 750,00 € (inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer) und zzgl. anfallender Reisekosten.

Kann man in Deutschland einen Lügendetektortest machen?

Da in Deutschland keine Richtlinien zu Polygraphentests existieren, wir Ihnen aber ein Höchstmaß an Sicherheit garantieren wollen, unterliegen alle unsere Lügendetektortests den strengen Qualitätsrichtlinien und Vorgaben der APA (American Polygraph Association).

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello