Question: Wie lange darf man ACC akut 200 nehmen?

Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 4-5 Tage anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Sodbrennen, Magenschmerzen, Übelkeit, Erbrechen sowie zu Durchfall kommen.Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel

Wie lange darf man ACC nehmen?

Wie lange kann ich ACC® einnehmen? Acetylcystein, der Wirkstoff in ACC® ist gut verträglich. Dennoch sollten Sie einen Arzt aufsuchen, wenn sich das Krankheitsbild innerhalb von 4-5 Tagen nicht gebessert oder gar verschlechtert hat.

Wie oft darf man ACC akut nehmen?

Einnahme nur 1x täglich! Tipp: Unsere Empfehlung ist es, ACC® akut 600 mg Hustenlöser bis 16.00 Uhr einzunehmen, damit der zähe Schleim gelöst und tagsüber abgehustet werden kann. Übrigens: Von ACC® gibt es auch das praktische ACC® direkt 600 mg Pulver – zur schnellen Einnahme ohne Wasser.

Wie viel ACC pro Tag?

Einnahme nur 1x täglich! Tipp: Unsere Empfehlung ist es, ACC® akut 600 mg Hustenlöser bis 16.00 Uhr einzunehmen, damit der zähe Schleim gelöst und tagsüber abgehustet werden kann. Übrigens: Von ACC® gibt es auch das praktische ACC® direkt 600 mg Pulver – zur schnellen Einnahme ohne Wasser.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello