Question: Wie kann ich eine Warze selber entfernen?

Vielfach wird empfohlen, Warzen mit Apfelessig zu behandeln. Dazu wird Apfelessig bis zu zweimal täglich auf ein Wattepad aufgetragen, die Warze damit eingerieben und die Stelle anschließend mit einem Pflaster abgeklebt. Dadurch soll sich die Warze nach einiger Zeit ablösen und verschwinden.

Was hilft sofort gegen Warzen?

Vielfach wird empfohlen, Warzen mit Apfelessig zu behandeln. Dazu wird Apfelessig bis zu zweimal täglich auf ein Wattepad aufgetragen, die Warze damit eingerieben und die Stelle anschließend mit einem Pflaster abgeklebt. Dadurch soll sich die Warze nach einiger Zeit ablösen und verschwinden.

Was hilft schnell gegen Warzen?

Hausmittel gegen Warzen Vielfach wird empfohlen, Warzen mit Apfelessig zu behandeln. Dazu wird Apfelessig bis zu zweimal täglich auf ein Wattepad aufgetragen, die Warze damit eingerieben und die Stelle anschließend mit einem Pflaster abgeklebt. Dadurch soll sich die Warze nach einiger Zeit ablösen und verschwinden.

Wie lange dauert die warzenentfernung mit Apfelessig?

Für die Warzenbehandlung geben Sie etwas Apfelessig auf einen Wattebausch und befestigen diesen mit einem Pflaster über Nacht auf der Warze. Wiederholen Sie diese Behandlung mehrere Tage lang. Ist die Warze nach etwa einer Woche nicht verschwunden, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Was mögen Warzen nicht?

Zur Vorbeugung hilft: Hände und Füße warm halten Die Warzen sprießen bei ihnen mit Vorliebe an Händen und Füßen. „Die Temperatur ist dort niedriger. Kerntemperaturen mögen die Erreger nämlich nicht so gerne“, sagt der Dermatologe. Deshalb lautet ein Trick zur Vorbeugung: Hände und Füße warm halten.

Was kann man gegen Warzen tun?

Prinzipiell lassen sich Warzen mit speziellen Pflastern, Lösungen oder durch Vereisen behandeln. Gegebenenfalls muss der Arzt die Warze chirurgisch abtragen. Welche Therapie geeignet ist, welche Erfolgsaussichten, Vor- und Nachteile die Behandlung haben kann, sollte mit dem Arzt individuell besprochen werden.

Was hilft schnell gegen Feigwarzen?

Äußerliche Feigwarzen kann der Betroffene meistens selbst behandeln. Hierzu kann der Arzt entweder eine Lösung oder Creme mit dem Wirkstoff Podophyllotoxin verordnen. Oder er verschreibt eine Creme, die Substanzen wie Epigallocatechingallat oder Imiquimod enthält.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello