Question: Warum Ring zur Hochzeit?

Bereits die Ägypter, Römer und Griechen in der Antike symbolisierten die Ehe mit Ringen. Später entwickelte sich der Ring zu einem Zeichen für Reichtum und für das Versprechen zwischen zwei Menschen. Die Übergabe des Ringes war damals noch eine Anzahlung auf die Hochzeit anstatt ein Symbol für die Liebe.

Warum ist der Ring das Symbol für die Ehe?

Die Trauringe sind ein Symbol für die Treue, Liebe, Verbundenheit und Beständigkeit. Diese Unendlichkeit soll für die Liebe zwischen den beiden Ehepartnern stehen.

Warum Ehering tragen?

Die Römer glaubten nämlich, dass vom linken Ringfinger eine besondere Ader zum Herzen verlief, die sogenannte „Vena amoris“ – lateinisch für „Liebesader“. Den Ehering an dem Finger zu tragen, der sozusagen eine direkte Verbindung zum Herzen der oder des Liebenden hatte, ergab demnach Sinn.

Was steht in einem Ehering?

Heutzutage lassen viele Menschen ihre Eheringe gravieren. Meistens wird das Hochzeitsdatum graviert. Manchmal werden aber auch die Namen des Brautpaares graviert. Der Fantasie sind aber natürlich keine Grenzen gesetzt: Auch Kosenamen, Symbole, Fingerabdrücke und Unterschriften lassen sich eingravieren.

Was bedeutet GGG im Ehering?

65” und „G.g.G.“. Dass es sich dabei nicht um die Initialen des Besitzers handelt, schreib dem KREISBOTEN eine Leserin: G.g.G. heißt Gott gebe Glück. Die heutige Generation kennt das kaum mehr, da dies nicht mehr graviert wird. Scherzhaft sagte man dazu auch Gatte gibt Geld.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello