Question: Welche Pasta für was?

Kurze Pasta, zum Beispiel Penne, Rigatoni, Orecchiette, Makkaroni: Sie eignen sich gut zu Soßen mit kleingeschnittenem Gemüse, aber auch zu kräftigen, sämigen Käse- oder Sahnesoßen. Lange, dünne Nudeln, beispielsweise Spaghetti oder Linguine: Hierzu passt eine Tomatensoße oder ein Pesto.Kurze Pasta, zum Beispiel Penne, Rigatoni, Orecchiette, Makkaroni: Sie eignen sich gut zu Soßen

Was für Pasta gibt es?

Spaghetti: lange, dünne Rundnudeln. Spaghettini: etwas dünner als Spaghetti. Tagliatelle: schmale Bandnudeln, die getrocknet meist zu kleinen Nestern zusammengerollt sind. Tortellini: runde Nudeltaschen, die meist mit einer Mischung aus Fleisch, Mortadella und Käse gefüllt sind.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello