Question: Welcher Arzt bei Knoten in der Brust?

Frauen und Männer, die eine Veränderung ihrer Brust wahrnehmen, sollten sich direkt an einen Facharzt oder ein Brustzentrum wenden. „Vier von fünf Knoten sind gutartig, dennoch sollte man jede Veränderung untersuchen lassen, um die Verunsicherung abzuschütteln“, so Hoge.

Ist ein Knoten in der Brust ein Notfall?

Eine tastbare Veränderung der Brust, etwa eine ungewöhnliche Verhärtung, Vorwölbung, ein Knubbel oder Knoten und jede sonstige Auffälligkeit – egal ob mit oder ohne Knoten, mit oder ohne Schmerzen – ist ein Grund, zum Frauenarzt zu gehen.

Kann ein fibroadenom bösartig werden?

Nur in Ausnahmefällen - mit einer Wahrscheinlichkeit von 1:1.000 - kann daraus mal ein bösartiger Tumor entstehen. Hormone beeinflussen das Wachstum von Fibroadenomen, weswegen diese vor allem während der fruchtbaren Phase der Frau und speziell in der Schwangerschaft größer werden können.

Ist Brustkrebs ein Notfall?

Die Diagnose „Brustkrebs stellt keinen medizinischen Notfall dar. Jede Frau, die diese Diagnose erfährt, kann sich Zeit nehmen, um die neue Situation mit ihrer Frauenärztin bzw. ihrem Frauenarzt und ihren Angehörigen zu besprechen und sich auch im Internet zur Expertin zu machen.

Wann muss ein Fibroadenom entfernt werden?

Ab einer gewissen Grösse bzw. Grössenzunahme ist die Entfernung empfohlen. Dies kann für kleine Befunde bis 2 cm Grösse durch einen minimal-invasiven Eingriff (Vakuumbiopsie) oder für grössere Knoten durch eine Operation erfolgen. Auch wenn ein Fibroadenom stört oder die Frau beunruhigt, kann es entfernt werden.

Ist ein Fibroadenom ein Tumor?

Fibroadenome sind die häufigsten, gutartigen Geschwülste (Tumoren) in der Brust. Sie entstehen durch Vermehrung von Bindegewebe und Drüsengewebe.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello