Question: Was muss man als Trauzeugin alles machen?

Was muss ein Trauzeuge bei der standesamtlichen Hochzeit machen?

Eure eigentliche Aufgabe als Trauzeugen besteht natürlich nach wie vor darin, die Eheschließung im Standesamt zu bezeugen. Dafür müsst ihr nicht nur anwesend sein, sondern auch euren Personalausweis dabei haben. Zudem leistet ihr auf dem Standesamt eure Unterschrift, mit der ihr eure Anwesenheit beweist.

Wer darf Trauzeugin sein?

Trauzeugen dürfen mit dem Paar verwandt sein. Geschwister oder Eltern der Braut oder des Bräutigams dürfen als Trauzeugen fungieren. Trauzeugen müssen die deutsche Sprache beherrschen.

Kann die Trauzeugin auch Brautjungfer sein?

Was ist eine Brautjungfer? Der Junggesellinnenabschied wird manchmal auch von mehreren Brautjungfern zusammen organisiert, wenn man Brautjungfern hat. Das sogenannte Leitung der “Brautjungfern” übernimmt hier die Trauzeugin. Die Tradition aus den USA hat sich mittlerweile auch bei uns in Deutschland etabliert.

Wann benennt man Trauzeugen?

Das Standesamt Bei der standesamtlichen Trauung folgt die eigentliche Aufgabe der Trauzeugen, nämlich die Trauung mit Deiner Unterschrift zu besiegeln.

Wen wählt man als Brautjungfern aus?

Heute sind die meist drei bis fünf besten Freundinnen als Brautjungfer dafür verantwortlich, der Braut vor und am Hochzeitstag zur Seite zu stehen. Im Idealfall sind die Auserwählten nicht nur zuverlässig und engagiert, sondern auch Organisationstalente mit dem Blick fürs Detail.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello