Question: Wann kratzt der Bart nicht mehr?

Finger weg vom Bart, probiers lieber mit einer Bartbürste. Aber auch in der Juckphase deines Bartes – die in den meisten Fällen nicht länger als ein, zwei Wochen dauert – kann sie Abhilfe schaffen, weil sie die Haut schonend massiert und die nährende Blutzirkulation anregt.

Was tun damit der Bart nicht kratzt?

Pflegen: Häufig juckt der Bart, weil es ihm an Feuchtigkeit fehlt. Eine auf deinen Hauttyp abgestimmte Feuchtigkeitscreme und ein Bartöl können da Abhilfe schaffen. Ist der Feuchtigkeitshaushalt deiner Haut wieder in Balance, sollte auch das Jucken wieder aufhören.

Warum kratzt ein Bart?

Am unangenehmsten kratzen Barthaare, wenn sie kurz sind, wie etwa bei einem Dreitagebart. Die einfachste Lösung lautet hier natürlich: Rasieren! Ständiges Rasieren wiederum kann die Haut reizen. Daher lassen viele Männer den Bart gerne mal ein paar Tage lang wachsen.

Wie lässt man sich am besten einen Vollbart wachsen?

Saubere Haut fühlt sich wohl und kleine Härchen wachsen deutlich besser. Wasche Dein Gesicht morgens und abends mit warmem Wasser und einer milden Reinigungscreme. Nach der Reinigung kann eine Creme Wunder bewirken. Eingecremte Gesichtshaut lässt den Bart schneller wachsen.

Wie krieg ich nen Bart?

Um einen Vollbart zu bekommen, musst du dir einen Bart, einen Schnurrbart und einen Backenbart wachsen lassen. Zusammen bedecken sie deine Wangen, dein Kinn und deinen Hals – ein beeindruckender, maskuliner Bartstil für jede Gesichtsform mit wirklich wenig Aufwand. Und die Vollbartpflege ist ebenfalls simpel.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello