Question: Welche Krankenkasse übernimmt Vollnarkose beim Zahnarzt?

Grundsätzlich übernimmt die gesetzliche Krankenkasse die Kosten einer Vollnarkose nur dann, wenn sie aus rein medizinischen Gesichtspunkten als notwendig erachtet wird. Darüber entscheidet in erster Linie der behandelnde Zahnarzt.

Wann übernimmt Krankenkasse Vollnarkose?

Die gesetzliche Krankenversicherung trägt die Kosten für eine Vollnarkose nur dann, wenn sie medizinisch notwendig ist, also eine einfachere Form der Schmerzausschaltung nicht möglich ist.

Wie bekommt man Vollnarkose beim Zahnarzt?

In der Regel wird das Zähne ziehen Vollnarkose durch Vergabe einer Intubatiosanästhesie durchgeführt. Bei dieser speziellen Form der Narkose wird dem Patienten ein Medikament über den Zugang für eine Infusion verabreicht. Sobald das Narkosemittel wirkt, schläft der Zahnarztbesucher schnell und ohne Anspannung ein.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello