Question: Was wünscht man Muslimen zum Opferfest?

Freunde und Verwandte wünschen sich anlässlich der Feierlichkeiten gegenseitig ein gesegnetes Opferfest, oder auch „Kurban Bayramin kutlu olsun“. Nach dem gemeinsamen Essen wünscht man dem Gastgeber traditionell, dass Allah das Tieropfer akzeptiere. Dazu sagt man „Allah kabul etsin“.

Was wünscht man auf arabisch zum Opferfest?

Dazu sind Freunde und Verwandte eingeladen. Zur Begrüßung wünscht man sich gegenseitig ein gesegnetes Opferfest („Kurban Bayramin kutlu olsun“) und hofft auf viele weitere, gemeinsame Festlichkeiten. Nach dem Essen wünscht man dem Gastgeber traditionell, dass Allah das Tieropfer akzeptiert („Allah kabul etsin“).

Welche Süßigkeiten zum Opferfest?

Besonders beliebt sind die Baklava, ein in Zuckersirup eingelegtes Gebäck aus Blätterteig, gefüllt mit gehackten Walnüssen, Mandeln oder Pistazien. Die ankommenden Gläubigen ziehen vorerst die Schuhe aus, dann folgt im Waschraum das traditionelle Reinigungsritual, wie es von Muslimen vor dem Gebet verrichtet wird.

Welche Süßigkeiten sind beim zuckerfest typisch?

Zum Zuckerfest gibt es natürlich eine Menge Süßigkeiten. Zum Beispiel Baklava, das ist ein arabisches Gebäck aus dünnen Teigblättern, Nüssen und viel Sirup. Im vergangenen Monat, dem Ramadan, haben Rama und Sidra von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang nichts gegessen oder getrunken – nicht mal ein Kaugummi gekaut.

Was macht man am Eid?

Was ist Eid? In Dubai werden zwei Eid-Feste im Jahr gefeiert, Eid al-Fitr und Eid al-Adha. Der neunte Monat im islamischen Kalender heißt Ramadan. Muslime fasten während dieses Monats und nehmen tagsüber keinerlei Speisen und Getränke zu sich.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello