Question: Warum wird der Kuchen nicht fest?

Wurde der Kuchen also zu früh in den Ofen gestellt, gart er nicht wie gewünscht. An dieser Stelle kann ein Ofenthermometer helfen, welches Ihnen stets die Temperatur im Backofen anzeigt. Haben Sie den Kuchen zu kurz gebacken, wird er ebenso nicht fest.

Was tun bei zu flüssigem Teig?

Wer etwas Zeit hat, kann einen zu klebrigen Teig auch einfach für ein bis zwei Stunden ins Tiefkühlfach stellen. Durch die Kälteeinwirkung wird klebriger Teig griffiger und fester, sodass er später besser verarbeitet werden kann.

Was tun wenn der Kuchenteig zu flüssig ist?

Wenn dein Teig zu flüssig ist, dann sieb etwas Mehl, wahlweise auch Kakao unter. Wichtig: Immer langsam herantasten. Dein Teig ist richtig, wenn er weder zu flüssig, noch zu fest – also zähflüssig ist.

Wie rette ich Pizzateig?

Auch den Rand können Sie versuchen zu retten, indem Sie ihn mit Wasser benebeln. Ebenso kann es helfen, den Rand der warmen Pizza mit Olivenöl einzupinseln. Ist die Pizza bereits kalt, lässt sie sich in der Mikrowelle erwärmen, wo sie in den meisten Fällen sowieso weicher wird.

Wieso geht Pizzateig nicht auf?

Die falsche Temperatur der Zutaten Bei frischer Hefe sollte die Flüssigkeit warm, aber nicht heiß sein. Bei einer Temperatur um die 30 °C geht der Teig am besten auf. Sind Wasser oder Milch zu heiß, stirbt die Hefekultur ab und der Teig geht nicht auf.

Was festigt den Teig?

Nicht nur Backtriebmittel wie Backpulver oder Hefe sorgen dafür, dass der Kuchen aufgeht, sondern auch das Mehl. Sobald der Kuchen nach dem Backen abkühlt, gerinnt das Gluten im Teig und festigt den aufgegangenen Kuchen nachhaltig, sodass er nicht wieder in sich zusammenfällt.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello