Question: Was tun gegen zerknitterte Wäsche?

Wie knittert Wäsche weniger?

Knitterfalten kann man bereits direkt nach dem Waschen im Waschtrockner vermeiden. Dazu stellt man den Schleudergang auf 800 Umdrehungen. Die Wäsche wird dann natürlich nicht trocken, sondern feucht. Das ist gut, weil sie dann auch formbar ist.

Warum Wäsche zerknittert?

Wenn T-Shirts und Hemden nach dem Waschen ganz zerknittert sind, kann dies verschiedene Ursachen haben. Unter Umständen war die Waschmaschine dann einfach zu voll beladen. In der Trommel sollte über der Wäsche immer eine Handbreit Luft sein, erklärt die Verbraucherzentrale NRW im Ratgeber Haushalt im Griff.

Was muss man nicht Bügeln?

Welche Stoffe dürfen nicht mit Dampf gebügelt werden? Bei Seide erfolgt das Bügeln trocken von links nach rechts. Dampf oder Wassertropfen können auf dem Stoff Flecken hinterlassen, sodass das Kleidungsstück unbrauchbar wird. Auch Polyacryl, Polyamid und Nylon dürfen nicht mit Dampf gebügelt werden.

Für was benötigt man Trocknerbälle?

Trocknerbälle werden vor dem Trocknerdurchlauf gemeinsam mit der Wäsche in die Trommel gegeben. Hier bewegen sie sich während der Drehung der Trommel mit und trennen Wäschestücke voneinander. Das wiederum sorgt dafür, dass die Luft im Inneren des Trockners besser zirkulieren kann, was die Trocknung beschleunigt.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello