Question: Was passiert im Gehirn beim Küssen?

Das Gehirn schüttet wie verrückt Glückshormone und das Bindungshormon Oxytocin aus; die Ausschüttung des Stresshormons Cortisol wird gebremst. Adrenalin lässt das Herz schneller schlagen, die Atemfrequenz steigt, Sauerstoff durchströmt das Blut, und der Kreislauf kommt so richtig in Schwung.

Was fühlen wir beim Küssen?

Beim Küssen werden im Körper sehr viele, verschiedene Reaktionen losgetreten. Unser Herz schlägt schneller, der Puls steigt, wir fühlen uns beflügelt. Gleichzeitig wird uns warm, der Körper wird quasi in positiven Stress versetzt. Die Durchblutung wird gefördert und strafft sogar unsere Haut.

Wie küsst du?

Dabei sollte man nicht die komplette Zunge in den Mund des anderen stecken, sondern sanft und spielerisch mit der Zunge den Weg in den Mund des Anderen erforschen. Du kannst auch mit der Zunge langsam über die Lippen deiner Liebsten oder deines Liebsten gleiten und auf die Reaktion des anderen warten.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello