Question: Welche Marken gibt es bei New Yorker?

Das vielfältige Sortiment besteht aus den bekannten Eigenmarken Fishbone sowie Fishbone Sister (Sports- und Streetwear), Amisu (lady-like fashion), Smog (Trend- und Casual-Menswear), Censored (underwear und swimwear) sowie einer modischen Accessoires-Linie.

Kann man bei New Yorker mit Termin einkaufen?

NEW YORKER PRIVATE SHOPPING Registriere dich hier für deinen Private Shopping Termin in unserer NEW YORKER Filiale! Bitte beachte, dass sich jeder einzeln registrieren muss. Deine Terminbestätigung gilt für das ausgewählte Datum und die Uhrzeit.

Wie heißt der Besitzer von New Yorker?

Friedrich Knapp Friedrich Knapp ist alleiniger Inhaber von New Yorker. Bis heute verzichtet er auf einen Online-Shop und verkauft ausschließlich stationär. Friedrich Knapp, Inhaber des Fast Fashion-Filialisten New Yorker, will sich erneut mit Amazon anlegen.

Woher kommen die Sachen von New Yorker?

Ein Großteil der Baumwolle auf dem Weltmarkt stammt aus Indien, Pakistan, Usbekistan und Ägypten. Die Textilien des Unternehmens wurden (womöglich) in asiatischen Ländern wie Indien und Bangladesh oder (womöglich) in südafrikanischen Ländern wie Lesotho oder Swasiland produziert.

Wie gut ist New Yorker?

Gute Preise, man findet immer was Wenn ich shoppen gehe, dann immer gerne zu New yorker, nicht zu teuer und immer was dabei für mich, nette verkäufer, großes Sortiment. Finde sie entwickeln sich immer weiter mit ihren Klamotten.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello