Question: Was ist der Nikolaus für ein Landsmann?

Nikolaus wurde um 280 / 286 in Patara in Lykien in der heutigen Türkei geboren und starb zwischen 345 und 351 in Myra, dem heutigen Kocademre bei Kale. Allerdings gab es dort damals keine Türken, die Region war eine griechische Kolonie. So ist es sehr wahrscheinlich, dass St. Nikolaus ein Grieche war.

War der Nikolaus ein Türke?

Nikolaus wirkte in der ersten Hälfte des 4. Jahrhunderts als Bischof von Myra in der kleinasiatischen Region Lykien, damals Teil des römischen, später des byzantinischen Reichs, mittlerweile der Türkei.

Wie alt ist der Nikolaus geworden?

15. März 270 n. Chr. – 6. Dezember 343 n. Chr. Saint Nicholas

Wer war Nikolaus für Kinder erklärt?

Der Heilige Nikolaus hieß mit vollem Namen Nikolaus von Myra und lebte etwa um das Jahr 300 nach Christus. Er war der Bischof von Myra in der heutigen Türkei und er soll den Armen geholfen und Tote wieder lebendig gemacht haben.

Wie feiert man in der Türkei Weihnachten?

Da die westlichen Weihnachtsfeiertage um den 25. Dezember in der muslimischen Türkei normale Arbeitstage sind, der Neujahrstag aber ein staatlicher Feiertag, entsteht eine Art verlängertes Sylvesterfest mit Weihnachtsmotiven und Nikolaus-Kostümen. Die kleine Minderheit der türkischen Christen spielt dabei keine Rolle.

Wie feiert man in der Türkei den Jahreswechsel?

Wie auch Silvesterbräuche anderer Länder es vorgeben, wird in der Türkei kräftig gefeiert und getanzt. Um Mitternacht wird vor der Tür auf das neue Jahr mit Sekt angestoßen. Mit dem Glockenschlag um 0 Uhr alle Wasserhähne aufzudrehen, bringt der Familie Reichtum und Segen.

Wann hat der Nikolaus Namenstag?

06.12. Namenstag Nikolaus Datum: 06.12. Nikolaus von Myra stammt aus der in der heutigen Türkei gelegenen Stadt Kalkan, die seiner Zeit Patara hieß.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello