Question: Wie oft zahlt die Krankenkasse ein Blutbild?

Die Kosten für die Auswertung eines Blutbilds, ob klein oder groß, erstatten lediglich private Krankenkassen. Gesetzlich Versicherte ab 35 Jahren haben dafür alle zwei Jahre Anspruch auf eine Blutuntersuchung, die Leberwerte, Cholesterin und den Blutzucker beinhaltet.

Wie oft zahlt Krankenkasse Bluttest?

Ab 35 Jahren. Ab 35 Jahren zahlt die Kasse regelmäßig alle drei Jahre eine Gesundheitsuntersuchung.

Wie oft soll man das Blut kontrollieren?

Mediziner raten dazu, relevante Blutwerte angesichts zunehmender Zivilisationskrankheiten mindestens alle zwei bis drei Jahre vom Hausarzt kontrollieren zu lassen. Denn: Blutuntersuchungen dienen der Früherkennung etwa von Bluthochdruck, Kreislauferkrankungen, Haut- und anderer Krebsarten oder Stoffwechselstörungen.

Wie oft zahlt Krankenkasse Zahnarzt?

Für Erwachsene ist zweimal pro Jahr die Kontrolluntersuchung kostenlos, einmal pro Jahr die Zahnsteinentfernung und alle zwei Jahre die Parodontitis-Früherkennung. Zuschüsse zur professionellen Zahnreinigung bieten viele Krankenkassen freiwillig als Satzungsleistung an.

Wie oft im Jahr muss man zum Zahnarzt?

Grundsätzlich gilt: Sie können zweimal im Jahr zur Vorsorgeuntersuchung zum Zahnarzt gehen. Und vergessen Sie Ihr Bonusheft für Zahngesundheitsuntersuchungen nicht. Auch wenn Sie eine Totalprothese tragen, sollten Sie regelmäßig den Zahnarzt aufsuchen.

Wie oft muss ich zum Zahnarzt?

Für Erwachsene ist einmal jährlich eine Kontrolluntersuchung beim Zahnarzt vorgesehen, bei Kindern ab sechs Jahren sollte die Kontrolluntersuchung zwei Mal im Jahr stattfinden, da deren Zähne noch nicht vollkommen ausgebildet sind. Die Milchzähne müssen erst noch ausfallen und durch die bleibenden Zähne ersetzt werden.

Contact us

Find us at the office

Beitzel- Laughinghouse street no. 56, 47366 St. Pierre, Saint Pierre and Miquelon

Give us a ring

Sadiq Strubeck
+18 979 118 297
Mon - Fri, 9:00-15:00

Say hello